Das war die SKILL 2019

SKILL 2010 - Abschlussbild

SKILL 2019 – Abschlussbild

Die SKILL 2019 ist nun schon einen knappen Monat vorbei. Zeit also, einen kurzen Blick zurück auf die diesjährige Konferenz zu werfen. Das Organisationsteam bedankt sich zunächst bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die eingereichten Beiträge sowie die fachlichen Diskussionen auf der Konferenz. Darüber hinaus ist an dieser Stelle die lokale Organisation der Universität Kassel zu erwähnen, die bei allen Fragen und Problemen unterstützend zur Seite stand.

In diesem Jahr gab es auf der SKILL insgesamt zwölf  Präsentationen zu einer großen Bandbreite an Themen. Alle eingereichten und vorgestellten Beiträge können in den öffentlich verfügbaren Proceedings nachgelesen werden. Durch den Besuch der verschiedenen Keynotes der GI Jahrestagung INFORMATIK 2020 konnten die Studierenden viele verschiedene Eindrücke zur wissenschaftlichen Beschäftigung mit Informatik gewinnen.

Wie auch in den Vorjahren konnten die Gutachterinnen und Gutachtern Beiträge für den Best-Paper-Award nominieren. Anhand dieser Nominierungen sowie der Präsentation wurde der Beitrag „Latent representations of transaction network graphs in continuous vector spaces as features for money laundering detection“ von Dominik Wagner (TH Nürnberg) mit dem Best-Paper-Award ausgezeichnet.

Das Organisationsteam freut sich bereits auf die SKILL 2020, welche am 30. September und 1. Oktober 2020 im Rahmen der GI Jahrestagung INFORMATIK 2020 in Karlsruhe stattfinden wird. Dazu wird es in Kürze den Call for Papers mit weiteren Informationen geben.

SKILL 2019 - Impressionen

SKILL 2019 – Impressionen

SKILL 2019 - Keynote

SKILL 2019 – Keynote

Keine Kommentierung möglich.