SKIL 2011: Best Paper

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren Hrn. Henry Borasch zum Erhalt des Best-Paper Preises für seinen Beitrag Volumendifferenzmessung an medizinischen Oberflächenbilddaten.

Die Auszeichnung für den besten Beitrag auf der SKIL 2011 geht an Henry Borasch, Student im Masterstudiengang Informatik an der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HTWK) Leipzig. In seinem Beitrag wird ein Verfahren vorgestellt, das Volumenmessungen und -vergleiche an medizinischen Oberflächendaten ermöglicht. Ziel ist deren Anwendung auf dreidimensionale Gesichtsscans von Patienten vor und nach operativen Eingriffen. So können die postoperativen Veränderungen im Gesicht des Patienten, wie etwa Form und Volumen des Weichgewebes, genau untersucht werden.

Der Preis ist mit einem Büchergutschein im Wert von 150 Euro verbunden, welcher durch die Unterstützung der Siemens AG ermöglicht wurde.