SKILL 2015: Programm

Kurzübersicht

In diesem Jahr findet die Studierendenkonferenz Informatik 2015 an zwei Konferenztagen statt. Neben den Präsentationen der Studierenden haben wir auch zwei Referenten eingeladen, die die Tage mit einer Keynote einleiten werden.

Die Abstracts zu den studentischen Vorträgen finden Sie als Zusammenfassung der Beiträge auf einer separaten Seite.

Mittwoch, 30. September 2015

  • Gemeinsame Abendveranstaltung

Donnerstag, 01. Oktober 2015

  • 09:00-10:30 Uhr: Begrüßung und Keynote
  • 11:00-12:30 Uhr: Papersession
  • 14:00-15:30 Uhr: Papersession
  • 16:00-17:30 Uhr: Papersession

Freitag, 02. Oktober 2015

  • 09:00-10:30 Uhr: Keynote und Papersession
  • 11:00-12:30 Uhr: Papersession und Verabschiedung

Nachfolgend finden Sie das vorläufige Programm zum Konferenztag der SKILL 2015. Für die Vorträge sind 20 Minuten Vortragszeit und ca. zehn Minuten zur Diskussion vorgesehen.

Mittwoch, 30. September 2015

Am ersten Abend findet für alle TeilnehmerInnen der SKILL 2015 eine Abendveranstaltung zum Kennenlernen statt. Wir bedanken uns bei der Firma Senacor für ihre Unterstützung.

Donnerstag, 01. Oktober 2015

09:00 – 10:30 Uhr

Vortrag 1: Begrüßung

Johannes Schmidt (Universität Leipzig), Thomas Riechert (HTWK Leipzig), Agnes Koschmider (KIT), Michael Becker (Universität Leipzig), Heinrich Theodor Vierhaus, Ludger Porada (Gesellschaft für Informatik e.V.), Robert Scheffler (Fachschaftsrat Informatik an der BTU Cottbus)

 

Vortrag 2: Grußwort der Gesellschaft für Informatik e.V.

Prof. Dr. Andreas Oberweis (Vizepräsident Gesellschaft für Informatik e.V.)

 

Keynote: Energieinformatik – ein Profil mit Zukunft

Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff (Carl von Ossietzky Universität und OFFIS)

Details

 

11:00 bis 12:30 Uhr

Vortrag 1: Eine Smart Grid Architektur und Umsetzung zwecks Datenanalyse und Leistungsmanagement am Beispiel des Stromnetzes der OTH Regensburg

Susanne Kenner und Raphael Thaler, OTH Regensburg

Folien

 

Vortrag 2: Building A State-Of-The-Art Model Checker

Sebastian Wolff, TU Kaiserslautern

Folien

 

Vortrag 3: A recommended framework for anomaly intrusion detection system (IDS)

Tho Phuoc Le, Vietnamese German University, Hochschule Heilbronn, Hochschule Furtwangen

 

14:00 bis 15:30 Uhr

Vortrag 1: Java type inference as an Eclipse plugin

Andreas Stadelmeier, Duale Hochschule Baden-Württemberg

Folien

 

Vortrag 2: Evaluation der Leistungsfähigkeit ausgewählter Mutationstestwerkzeuge

Lea Kristin Gerling, Universität Hildesheim

Folien

 

Vortrag 3: Patterns im Umfeld ausführbarer und aufgabenorientierter Geschäftsprozesse zur Dokumentenverarbeitung mit BPMN

Tim Mühlsteff und Andreas Schäfer, Fachhochschule Münster

Folien

 

16:00 bis 17:30 Uhr

Vortrag 1: Game Event Lenses: Focus+Context Visualizations of Computer Game Data

Lars Schütz, Hochschule Anhalt, Otto-von-Guericke-Universität

Folien

 

Vortrag 2: Entwicklung eines Spieles zum Thema Schatten-IT

Jan Asmuth, Markus Bleß, Doreen Brunner, Mark Deppe und Marcel Prügel, HTWG Konstanz

Folien

 

Vortrag 3: Framework for Fuzzing USB stacks with Virtual Machines

Tobias Müller, Universität Hamburg

Folien

 

Abendveranstaltung

Im Anschluss an die Vorträgen findet in Zusammenarbeit mit dem Fachschaftsrat Informatik der Universität Cottbus eine gemeinsame Abendveranstaltung statt.

 

Freitag, 02. Oktober 2015

09:00 – 10:30 Uhr

Keynote: unlimITed – Die neue Rolle der Informationstechnologie im Industrie 4.0-Zeitalter

Prof. Dr. Oliver Thomas (Universität Osnabrück)

Details

 

Vortrag 1: Mechanismus zur Synchronisation verteilter Datenmodelle für kollaborative Editoren

Sebastian Runge, Universität Kassel

Folien

 

11:00 bis 12:30 Uhr

Vortrag 1: Metadatenextraktion und Vorschlagssysteme im Visual SPARQL Builder

Lukas Eipert, Universität Leipzig

 

Vortrag 2: Erzeugung minimaler Spannbäume auf ungerichteten, kantengewichteten Graphen mit den Algorithmen von Kruskal, Prim und Boruvka

Paul Jähne, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Folien (Online Präsentation)

Folien (PDF)

Link zum Quellcode, Daten zur Evaluation

 

Vortrag 3: GIET: Generic Information Extraction using Triple Store Databases

Ronald Smith Djomkam Yotedje, Universität Bremen